Rezension A. M.


Name Autor Enea Tonon
VORLÄUFIGE Room 101
Kanal von literarischen Gattung Netzwerk

Erotic Informationen Hinweise

Eine Geschichte, lebendige und klare Aromen und verschiedene Erinnerungen.

Eine Art Rundfahrt Erotik Sadist, eine Spirale von gewalttätigen Sex durch die Intensität und die Intellektuellen
einmal eine überzeugende Erzählung.

Eine langwierige Beziehung zwischen dem Erzähler / Opfer, vorwiegend masochistische Züge, und eine Frau, von der Sexualität brutal und herrschsüchtige Persönlichkeit und vehement.

Wir setzen auf eine unerbittliche Weg fleischlichen Rhythmen, mit Ereignissen, die eine tiefgreifende Introjektion und die Eleganz eines Job gut geschrieben gefiltert erobert.

Die Rede unterhält eine unerschütterliche Gelassenheit und effektiv den ganzen Weg, auch wenn es um Kürzungen leidenschaftlich Extremen (oft) in dem die Antriebs gewaltsamen sehr beschreibend nicht aus einer Auswahl von geistigem Folge getrennt werden kommt.

Das Werk spiegelt den Farben explizit. Ist des Schicksals gemacht, der Freude und Bewusstsein.

Die formale Synthese angelenkt ist, stilistisch ist homogen, während die Wechselbewegungen voneinander unterscheiden.

Er stark Kanon der Interpretation.

Die Lesung ist verschiebbar.

Public Reference – Strictly Erwachsene

1 Comment

  1. Pingback: Rezension A. M. | crueleros

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s